Dirk Hornig führt als erster Hörgeräte-Akustiker Pfandsystem für Hörgerätebatterien ein

Altbatterien für neue BäumeMehr als 30.000 Tonnen Batterien werden in Deutschland jährlich verkauft. Doch weniger als die Hälfte davon wird vom Verbraucher korrekt abgegeben und dem Recycling zugeführt. Als erster Hörgeräte-Akustiker in Berlin ruft Dirk Hornig deshalb ein Pfandsystem für Hörgerätebatterien ins Leben. „Wir führen die Batterien wieder dem Wertstoff-Kreislauf zu“, sagt Hornig. „Damit beschreiten wir einen nachhaltigen und innovativen Weg, den noch kein anderer Akustiker anbietet.“

Einmalig in Deutschland: Das Pfandsystem für Hörgeräte-Batterien

batteriepackung - Batterien für Berlins Bäume – neues Pfandsystem für HörgerätebatterienFür jedes vollständig zurückgebrachte Päckchen à sechs Batterien erhält der Kunde beim Neukauf von Batterien der Kategorie Premium Spezial 10 Cent pro Batterie, also insgesamt 60 Cent, von Hornig zurück. „Der Pfand wird nur auf diese Batteriekategorie angerechnet, weil sie die beste Leistungsbilanz hat“, erklärt der Inhaber. „Das bedeutet, die Batterien halten länger und belasten damit die Umwelt am wenigsten. Den Kauf solcher Energiezellen wollen wir bewusst fördern.“

Engagement für unsere Umwelt

sdwald logo - Batterien für Berlins Bäume – neues Pfandsystem für HörgerätebatterienDas Engagement für die Umwelt geht noch weiter: Als Spende für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald will Dirk Hornig immer, wenn 10.000 Batterien abgegeben wurden, einen Baum pflanzen. Hornig: „Jeder, der sich an meinem Rücknahmesystem beteiligt, leistet gleich mehrfach einen nachhaltigen Beitrag. Verantwortung für die Umwelt tragen wir schließlich alle.“