Besser hören mit digitalen Übertragungsanlagen

Das Sprachverstehen in Alltag kann durch verschiedenste Einflüsse wie Entfernung, hallige Räume und Nebengeräusche erschwert werden. Gerade für hörbeeinträchtigte Kinder wird dadurch nicht nur das Sprechenlernen, sondern auch das Verstehen im Unterricht schwieriger. Hilfreich können dann digitale Übertragungsanlagen sein. Hier finden Sie einen Überblick über die Einsatzgebiete, empfehlenswerte Anlagen und wer die Kosten trägt.

Hörakustikmeister und Pädakustiker Dirk Hornig und Pädakustikerin Nicole Kuhn von HORNIG Hörgeräte in Berlin sprechen im Expertengespräch des Fachmagazins SPEKTRUM HÖREN über die Einsatzgebiete und die beeindruckenden Vorteile digitaler Übertragunssysteme, besonders bei Kindern mit Hörbeeinträchtigung.

Verwandte Beiträge

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, kann sie über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten speichern, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Cookies die Benutzung unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.