Dieses Verfahren zur Hörgeräteanpassung berücksichtigt die individuelle Akustik der Gehörgänge. Hierzu wird direkt im Gehörgang ein Miniatur-Mikrofon positioniert, um die tatsächliche wirksame Leistung des Hörgerätes zu messen und sichtbar zu machen. Jede Veränderung der Hörgeräteprogrammierung kann auf dem Bildschirm verfolgt werden.