Mehr als ein Hörgerät – Cochlea Implantate

Bei hochgradiger Schwerhörigkeit, an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit und vollständiger Taubheit helfen so genannte moderne Cochlea-Implantate. Ein Cochlea-Implantat ist ein elektronisches Gerät, das das geschädigte Innenohr umgeht und direkt an den Hörnerv angekoppelt wird. Audiosignale werden direkt an das Gehirn übertragen. Vielen Patienten konnte dank dieser wunderbaren Technik dazu verholfen werden, erstmals oder wieder zu hören. In Zusammenarbeit mit der Charité Berlin beraten und betreuen wir Personen, die davon betroffen sind.

Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier:

http://hno-cvk.charite.de/klinik/spektrum/implantierbare_hoergeraete_und_cochlea_implantate/
http://www.medel.com/de/
http://www.cochlear.com/de

Gern beraten wir Sie zu diesem Thema jederzeit ausführlich vor Ort!