Sprache verstehen, wo immer Sie sind, was immer Sie tun!

Sprache verstehen, wo immer Sie sind, was immer Sie tun!

Familientreffen, telefonieren, Abendessen im Lieblingsrestaurant, die Natur genießen, Musik hören, Besprechungen, Freizeitaktivitäten mit Freunden, Sport treiben – mit den einzigartigen Hörgeräten des Schweizer Herstellers Phonak kein Problem.

Hörkomfort und Verstehen in jeder anspruchsvollen Hörumgebung

Hörgeräte HORNIG Phonak stellen zwei Produktlinien auf Basis der revolutionären leistungsstarken Quest Plattform vor, die nun bei HORNIG getestet werden können. Die neuen Hörgeräte können entweder im Ohr (Produktfamilie Phonak Virto Q) oder hinter dem Ohr (Produktfamilie Phonak Bolero Q) getragen werden. Mit den einzigartigen Funktionen der neuen Hörlösungen werden die Nutzer die feinen Klangdetails des Lebens wieder genießen können. Der Clou: Alle neuen Modelle überzeugen durch einen außergewöhnlichen Hörkomfort und garantieren die Sprachverständlichkeit auch in lauten Umgebungen, zum Beispiel im Restaurant.

Bis zu 45 Prozent besseres Sprachverstehen

Phonak punktet mit der einzigartigen so genannten Binauralen VoiceStream Technologie®, die Sprachsignale nicht nur zuverlässig erkennt, sondern auch an beide Ohren überträgt. Die aufgenommenen Signale können dabei in Echtzeit von einem auf das andere Hörgerät übertragen werden. Damit können Nutzer der Systeme in zahlreichen Hörsituationen deutlich mehr verstehen, so zum Beispiel in lauten Menschenmengen: Phonak Bolero Q und Phonak Virto Q sind in der Lage, die Stimme des Gesprächspartners regelrecht heranzuzoomen und störende Umgebungsgeräusche abzumindern. „Ich bin total begeistert“, so Hörgeräteakustikermeister Dirk Hornig. „Studien zeigen, dass das Sprachverstehen durch diese einzigartige Technologie – sie heißt StereoZoom – um sage und schreibe bis zu 45 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen verbessert werden kann.“ Diese Funktion ist je nach ausgewähltem Hörgerätemodell in der Programmautomatik integriert oder kann manuell zugeschaltet werden.

Ähnliches gilt für Gespräche an windigen Tagen. Auch hier wird die besondere Phonak Technologie aktiv und garantiert eine gute Sprachverständlichkeit – bis zu 40 Prozent mehr als bei jedem anderen verfügbaren Hörgerät. Ein unschätzbarer Vorteil für all diejenigen, die sich oft draußen aufhalten und dabei zuverlässig kommunizieren möchten. Auch Telefonieren ist ganz entspannt möglich. Sobald der Hörgeräteträger den Telefonhörer an das Ohr hält, wird die Stimme des Anrufers auch auf das andere Ohr übertragen. So hören die Nutzer ihren Gesprächspartner auf beiden Ohren und können so mühelos und in herausragender Tonqualität telefonieren.

Ganz nach individuellen Bedürfnissen

Phonak Bolero Q und Phonak Virto Q sind in verschiedenen Leistungs- und Preisklassen erhältlich. Sie sind für leichten bis hochgradigen Hörverlust geeignet. Interessierte können zusätzlich innerhalb der Produktfamilien zwischen verschiedenen Modellen, Größen und Farben wählen. Die Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte Phonak Bolero Q begeistern durch Farben, die an Haut- und Haartöne angepasst sind. Sie verfügen über eine Nanobeschichtung, so dass die Hörgeräte noch zuverlässiger funktionieren. Einige Modelle sind zudem wasserresistent, so dass auch ein Regenschauer oder schweißtreibender Sport den Geräten nichts anhaben können.

Für alle, die es diskreter mögen, sind die Im-Ohr-Hörgeräte der Phonak Virto Q Familie ideal, die individuell für jedes Ohr maßgefertigt werden. „Der Schweizer Hersteller hat dabei auch das kleinste maßgefertigte Hörgerät, das es jemals gab, im Programm. Es verschwindet praktisch im Ohr und ist von außen nahezu unsichtbar“, erklärt der Experte fürs Hören Dirk Hornig.

Anbindungsmöglichkeiten und Zubehör

Je nach gewähltem Modell ist für die neuen Phonak Hörlösungen umfangreiches Zubehör erhältlich – angefangen von kabellosen Anbindungsmöglichkeiten zum Beispiel an TV-Geräte bis hin zu verschiedenen Fernbedienungen. Erhältlich ist außerdem das Phonak RemoteMic, eine Lösung für laute Umgebungen, in denen der Abstand zwischen Hörgeräteträger und Sprecher so groß ist, dass die Hörgeräte allein nicht ausreichen, um zu hören und zu verstehen. So kann der Nutzer Sprache in digitaler Qualität aus einer Entfernung von bis zu 20 Metern genießen. Das Phonak RemoteMic ist federleicht – es wiegt gerade einmal 13 Gramm. Der Hörgeräteträger bittet den Sprecher oder Gesprächspartner, sich das RemoteMic mit dem Clip an der Kleidung – zum Beispiel am Kragen – anzubringen und einzuschalten. Die Stimme des Sprechers wird dann drahtlos über Bluetooth über ein Zubehörteil an die Hörgeräte übertragen.